Alice Springs in Australien

Alice Springs – Entdecke das rote Herz Australiens

Aktualisiert am 7. Dezember 2020

Im Folgenden nehme ich den Ausgangspunkt für dein Abenteuer im Outback des Zentrums von Australien unter die Lupe. Hole dir Tipps für deinen Ausflug nach Alice Springs ab und erfahre welche Aktivitäten sich dort so richtig lohnen! 🙂

Alice Springs ist wohl die bekannteste Stadt im Roten Zentrum in Australien. Weit abgelegen in der Mitte des riesigen Landes, dient sie als Hauptausgangspunkt zu Touren in den weltbekannten Uluru-Kata Tjuta National Park zum Ayers Rock oder auch Kings Canyon im Watarrka National Park.

Etwas weniger bekannt sind die West MacDonnell Ranges im West MacDonnell National Park. Die wunderschöne Gebirgskette befindet sich, im Gegensatz zu den beiden anderen Sehenswürdigkeiten, quasi direkt um die Ecke der beliebten Stadt im zentralen Outback und punktet mit ihrer Vielfältigkeit. So kannst du dort wunderschöne Schluchten, gigantische Felsspalten und erfrischende Pools entdecken.

Es wird heiß im australischen Zentrum. In den Monaten November – März bewegen sich die Temperaturen um die 40°. Die 40°-Marke wird dabei auch gerne mal geknackt. Daher sind die kühleren Monate von Mai – September die angenehmsten Monate für einen Ausflug in das rote Herz Australiens.

Wolltest du schon immer mal ein Känguru-Baby auf deinem Arm halten? In diesem Artikel verrate ich dir, wo du diese einzigartige Erfahrung machen kannst.

Alice Springs – Entdecke das rote Herz Australiens

Sehenswürdigkeiten in Alice Springs - Willkommenschild
Welcome to Alice Springs! Stadt im Roten Zentrum von Australien!

Route:
Rund um Alice Springs
Darwin – Alice Springs / Alice Springs – Darwin
Alice Springs – Cairns / Cairns – Alice Springs

Alice Springs: Wichtigste Infos & Tipps im Überblick

  • Größte Stadt im australischen Zentrum (Bundesstaat: “Northern Territory” – Abk. NT)
  • Einwohner von Alice Springs: ~ 30.000
Standort
Karte Alice Springs
Zeitplanung
  • nur für die Highlights: 3 h (ohne West MacDonnell National Park)
  • mit mehr Zeit: mind. ½ Tag (ohne West MacDonnell National Park)

Reiseführer Alice Springs


Top Sehenswürdigkeiten & Highlights in Alice Springs

The Kangaroo Sanctuary

Känguru Baby auf dem Arm halten in Australien
Zuckersüß! Ein kleines Babykänguru (“in Austr.: Joey”) macht es sich auf dem Arm gemütlich. Auch bald auf deinem?

Einmal ein Känguru-Baby auf dem Arm halten? Das ist wohl der Traum vieler Reisender nach Australien. Auch deiner? Dann habe ich eine super Nachricht für dich. In Alice Springs kannst du diese einzigartige Erfahrung nämlich machen und zwar in der Kangaroo Sanctuary. Der Gründer der Sanctuary Chris “Brolga” Barns hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht verwaiste “Joeys” – wie die Känguru-Babys in Australien genannt werden – zu pflegen und aufzuziehen.

Denn hinter dem oberflächlich betrachteten tollen Erlebnis, steckt ein ernstes Thema. So werden Kängurus auf den Highways des Landes massenweise angefahren. Die kleinen “Joeys” überleben dabei oft im Beutel der Mutter und müssen darauf hoffen von engagierten Menschen gefunden zu werden. Brolga ist einer davon.

Mit viel Leidenschaft und Liebe hat er die Sanctuary aufgebaut und nimmt dich bei den Sunset Touren mit in seine Welt. Das Wohl der Kängurus steht dabei an erster Stelle. Deshalb finden die Touren nur einmal täglich spätnachmittags statt, da die Kängurus tagsüber ruhen. Die Führung durch die riesige Sanctuary, bei der du die Gelegenheit hast viel über das Nationaltier des Landes zu lernen, wird abgerundet durch das Halten eines Baby-Kängurus. Eine wirklich einmalige und unvergessliche Erfahrung! Für Känguru Freunde ist die Kangaroo Sanctuary in Alice Springs ein absolutes Must-Do! 

Tipp: Die Kangaroo Sanctuary erlangte internationale Bekanntheit durch die TV-Doku Kangaroo Dundee, die das Leben von Brolga begleitet. Daher ist diese Tour teils schon Wochen – Monate vorher ausgebucht. Es ist kaum möglich spontan einen Platz zu bekommen oder erst zu buchen, wenn du bereits angekommen bist. Daher lege ich dir ans Herz die Tour frühzeitig zu buchen.

Tour-Zeiten: Di. – Fr. (2,5 – 3h)

Buchen: Hier auf der Website der Kangaroo Sanctuary kannst du deine Tour buchen.

Kangaroo Sanctuary auf Facebook: Die Facebook-Seite der Kangaroo Sanctuary muss ich dir auch einfach empfehlen :-). Es ist eine meiner absoluten Lieblings-Seiten. Die Videos und Fotos der süßen Kängurus versüßen mir so oft den Tag. Ich bin gespannt, wie es dir ergeht. Hinterlasse mir gern einen Kommentar. Ich freu mich drauf! :-).

West MacDonnell National Park

Blick auf die Weiten des West MacDonnel National Park in Australien
Der West MacDonnell National Park unweit von Alice Springs bezaubert mit seiner grandiosen Gebirgskette.

Die West MacDonnell Ranges im West MacDonnell National Park sind wohl einer der interessantesten und sehenswertesten Orte in der nahen Umgebung von Alice Springs. Sie sind eine schöne Gebirgskette, die sich westlich und östlich der beliebten Stadt im australischen Roten Zentrum durch die Landschaft ziehen. Durch diese Nähe, sowie ihre Vielfältigkeit eignen sie sich prima für Ausflüge, wenn du in der Gegend bist. Die Gebirgszüge haben einiges zu bieten. So warten beispielsweise natürliche Wasserlöcher darauf von der ausgiebig “beplanscht” zu werden. Auch Felsspalten und tolle Aussichtspunkte sorgen für Abenteuer-Feeling.

Da es in diesem schönen Nationalpark im zentralen Outback von Australien so viel zu entdecken gibt, habe ich einen extra Artikel verfasst. Dort findest du alle Infos zu den absoluten Highlights und Must-Sees im West MacDonnell National Park. Viel Spaß!

Tipp: Hier findest du den ausführlichen Artikel zum West MacDonnell National Park

Natürlich warten auch der berühmte Berg Uluru (auch Ayers Rock), sowie der Kings Canyon im australischen Roten Zentrum auf dich. Von Alice Springs kannst du prima Ausflüge zu diesen beiden Top Sehenswürdigkeiten machen.

Ich wünsche dir eine fantastische Zeit im Roten Zentrum von Australien! 🙂 

*The Kangaroo Sanctuary: Weiterempfehlung aus ♥. Wenn du die Tour buchst, erhalte ich keine Provision.

Reiseführer Darwin nach Alice Springs Reiseführer Alice Springs bis Darwin

Bei der Tour durch das Rote Zentrum geht es weiter zum West MacDonnell National Park.

Auf der Route von Alice Springs nach Darwin geht es weiter zum Elsey National Park.

Auf der Route von Alice Springs nach Cairns geht es weiter zum Boodjamulla National Park.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.