• Menü
  • Menü
Adelaide City Centre

Adelaide – Südaustralische Gelassenheit und ein deutsches Dorf

Aktualisiert am:

In diesem Artikel habe ich dir Tipps und Infos zu den Top Sehenswürdigkeiten in Adelaide bereitgestellt. Ich wünsche dir schon jetzt eine prima Zeit dort! 🙂

Millionenstadt mit gemütlichen Flair. Das beschreibt die Hauptstadt von Südaustralien (auf engl.: “South Australia”) treffend. Adelaide heißt sie. Die friedliche Schönheit an der Südküste von Australien. Weit verbreitet trägt sie, trotz ihrer hohen Einwohnerzahl, den Ruf eines beschaulichen, ruhigen Ortes. Doch hinter ihrer Maske, verbirgt sich überdies eine lebhafte, jugendhafte Stadt. Eben mit einer großen Portion südaustralischer Gelassenheit. Sie ist nicht nur Hauptausgangspunkt für eine Tour auf das wunderschöne Kangaroo Island. Auch ansonsten bietet sie ihren Besuchern jede Menge schöne Ausflüge.

So bäumen sich die waldgrünen, sanften Hügel der Adelaide Hills in der nahen Umgebung von Adelaide auf. Auf der Suche nach einem idyllischen Fleckchen, wirst du hoch oben beim Mount Lofty, fündig. Dessen Spitze schenkt eine spektakuläre Aussicht auf die Großstadt, die Berge, sowie den azurblauen Ozean am Horizont. Besonders im Sonnenuntergang wirst du dort Zeuge einer magischen Atmosphäre.

“O’ zapft is!” heißt es im ältesten deutschen Dorf Australiens. Dort warten Weißbier, deutsche Speisen und ein Hauch “Good old Germany” auf dich. Sehnst du dich dann doch nach den wunderschönen, australischen Stränden, wirst du am Glenelg oder Semaphore Beach fündig. Du merkst bereits: Ein abwechslungsreiches Programm mit vielen tollen Highlights wartet in Adelaide auf dich!

Adelaide – Südaustralische Gelassenheit und ein deutsches Dorf

Adelaide City Centre

Route:
Melbourne – Adelaide / Adelaide – Melbourne
Adelaide – Perth / Perth – Adelaide

Adelaide: Wichtigste Infos & Tipps im Überblick

  • Hauptstadt des australischen Bundesstaates Südaustralien (“South Australia” – Abk.: SA)
  • Einwohner von Adelaide: ~ 1,4 Mio. 
Zeitplanung
  • nur für die Highlights: 1 Tag
  • mit mehr Zeit: mind. 2 Tage

Top Sehenswürdigkeiten & Highlights in Adelaide

Semaphore- oder Glenelg Beach

Semaphore BeachBeliebter, idyllischer Strand mit einem langen Steg: Der Semaphore Beach

Südaustraliens Hauptstadt Adelaide liegt mit gesamter Länge an der Küste. Unheimlich viele Strände laden dort, zumindest bei warmen Temperaturen, zum Sonnenbaden ein. Doch auch wenn sich die Temperaturen im australischen Winter (Juni – August) teilweise dem Nullpunkt nähern, erfreuen sich die Einwohner und Touristen an den langen, idyllischen Stränden. Ich möchte dir im Folgenden zwei besonders sehenswerte Strände vorstellen: Den Semaphore und den Glenelg Beach.

Je nach Bedürfnissen lohnt sich der Besuch einer der beiden. Zumindest wenn du in der Gegend bist und Meeresluft schnuppern magst. Natürlich kannst du auch beide Strände besuchen, wenn du genug Zeit hast. In ihrer Schönheit unterscheiden sie sich kaum. Einzig die Atmosphäre ist eine andere.

Semaphore Beach

So liegt der Semaphore Beach am ungezwungenen Küstenvorort Semaphore an der nördlichen Küste. Die Atmosphäre ist locker, leicht und der große Besucherandrang hält sich oftmals in Grenzen. Tagsüber im Sommer ist der Strand zwar bei Familien aufgrund des flachen Wassers sehr beliebt, doch gerade am Abend herrscht dort eine friedliche Atmosphäre. Ein 585 Meter langer Steg führt dich auf Holzbalken über den azurblauen Ozean. Auch der Sonnenuntergang ist meistens sehr schön und lässt sich besonders gut vom Steg aus genießen. Ein tolles (Foto-) Motiv inklusive. Wenn du eher ruhigere Orte bevorzugst, ist der Semaphore Beach die richtige Wahl für dich.

Standort: Semaphore Beach auf Google Maps

Glenelg Beach

Etwas anders sieht es am hippen Glenelg Beach aus. Der beliebte Strand liegt südlich der Stadtmitte an der Küste. Glenelg selbst ist ein lebhafter, trendiger Küstenvorort, der seinen Besuchern nicht nur den schönen Strand zum Relaxen bietet. Eine Einkaufsstraße lädt zudem zum Bummeln ein, während trendige Cafés und Restaurants ihre Besucher verwöhnen. Am Glenelg Beach bist du wunderbar aufgehoben, wenn du es lebhaft und bunt magst!

Standort: Glenelg Beach auf Google Maps

Glenelg BeachDer Glenelg Beach an einem bewölkten Abend. Bei Sonnenschein sonnt sich hier die Meute.

Mount Lofty Summit

Adelaide - Mount Lofty SummitWunderschöner Sonnenuntergang am Mount Lofty in den Adelaide Hills

Nur etwa 15 Kilometer von Adelaide entfernt, erreichst du den schönen Mount Lofty in den Adelaide Hills (auf dt.: Adelaide Berge). Der Ausflug auf den malerischen Berg ist eine beliebte Aktivität in der näheren Umgebung von Adelaide.  Die dunkelgrünen, bewaldeten Hügel bedecken dort in sanften Rundungen die Landschaft. Sie sorgen mit ihrer grünen Idylle für einen echten Erholungsort nahe der Großstadt.

Von 710 Metern über dem Meeresspiegel, wirst du eine fantastische Aussicht auf Adelaide, sein Umland und den Ozean haben. Ein besonderes Highlight ist es, den Sonnenuntergang vom Mount Lofty Summit zu beobachten. Dann nämlich, wird die märchenhafte Landschaft in ein sanftes orange-gelb getaucht und sorgt für eine magische Atmosphäre. Große Empfehlung für dieses Must-See!

Standort: Kostenpflichtiger Parkplatz (4$) zum Mount Lofty Summit auf Google Maps

Für Heimatgefühle: Hahndorf

Mini-Deutschland in Australien: Hahndorf ist das älteste deutsche Dorf des Landes

Ja gibts denn sowas? Ein deutsches Dorf in Australien? JA! Wie der Name bereits andeutet, wurde der Ort Hahndorf von Deutschen gegründet. Genauer gesagt von deutschen Einwanderern, die 1838 mit Schiffen an Australiens Südküste anlegten. Die Siedlung, die sie daraufhin aufbauten, wurde zu Hahndorf. Heutzutage sehr auf die Touristen ausgelegt, hat es zwar wenig Ähnlichkeiten mit einer komplett “ursprünglichen” deutschen Ortschaft. Es ist jedoch einer der interessantesten Orte bei Adelaide und teils richtig lustig mit anzusehen, was die Australier unter Deutschland verstehen. So liegt das Hauptaugenmerk auf urigen Touristenläden mit Holzuhren und bayrischen Maßkrügen. Ein Hofbrauhaus mit deftigen, deutschen Speisen inklusive.

Wenn du also Sehnsucht nach deutschem Essen, deutschem Bier, deutschen Backwaren und einem Hauch “Good old Germany” hast, ist ein Ausflug in das urige Örtchen in den Adelaide Hills auf jeden Fall einen Besuch wert. Schreckst du vor touristischem Kommerz zurück, wird es dir vielleicht weniger gut gefallen. Aber mach dir doch am besten selbst ein Bild 🙂

Gelegen in den Adelaide Hills, östlich der südaustralischen Hauptstadt, lässt sich ein Besuch in Hahndorf außerdem gut mit einem Ausflug zum Mount Lofty verbinden.

Standort: Hahndorf auf Google Maps

Willkommensschild aus Hahndorf – auch hier soll das Dorf schöner werden.

Falls du noch nicht dort warst, statte unbedingt der Känguru Insel (auf engl.: Kangaroo Island) einen Besuch ab, ein fantastisches Must-Do!

Kangaroo Island

Kangaroo Island - KänguruKängurus auf Kangaroo Island! Eine Top Sehenswürdigkeit in der Nähe von Adelaide

Tipp: Hier kommst du zum ausführlichen Artikel über das fantastische Kangaroo Island

Ich wünsche dir tolle Erlebnisse in Adelaide 🙂

Auf der Route von Adelaide nach Perth geht es weiter zum rosa See Lake Bumbunga.

Auf der Route von Adelaide nach Melbourne geht es weiter nach Kangaroo Island.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.