• Menü
  • Menü
Discovery Bay Coastal Park - Cape Bridgewater - Cliff Top Walk

Discovery Bay Coastal Park – Ein versteinerter Wald und die Seebärenkolonie

In diesem Artikel verrate ich dir ein echtes “Hidden Gem” (auf dt.: Verstecktes Juwel). Der Discovery Bay Coastal Park liegt, etwas versteckt, auf der Strecke von Melbourne nach Adelaide an der Küste in Südaustralien. Die schöne Sehenswürdigkeit befindet sich etwa 115 Kilometer westlich von der Stadt Warrnambol entfernt. Diese wiederum markiert den Start bzw. das Ende der beliebten Great Ocean Road im Westen.

Viele Touristen kommen oder fahren von dort auf direktem Wege zum ebenfalls, super sehenswerten Grampians National Park nördlich der Küste. Das traumhafte menschenleere Cape Bridgewater beim Discovery Bay Coastal Park wird somit oftmals ausgelassen. Welch ein Jammer!

Dort warten nicht nur türkisblaue Traumbuchten auf die Besucher, sondern auch eine der größten Seebärenkolonien des australischen Festlandes. Die Robbenart ist auf Felsplattformen an den Steilklippen des Cape Bridgewaters zuhause. Wenn sich die Meeressäuger nicht gerade auf den graubraunen Felsen ausruhen, flitzen sie durch das azurblaue Meer auf der Suche nach Nahrung.

Der bezaubernde Cliff Top Walk zum Seal Colony Lookout ist ein echtes Must-Do! Er führt dich zu einem Lookout hoch oben auf den Klippen. Von dort, kannst du die Tiere in Ruhe beobachten. Traumhafte Ausblicke auf die türkisblaue Bucht der Bridgewater Bay inklusive. Auch ein versteinerter Wald wartet auf dich…

Discovery Bay Coastal Park – Ein versteinerter Wald und die Seebärenkolonie

Discovery Bay Coastal Park - Cape Bridgewater - Seal Colony

Route:
Melbourne – Adelaide / Adelaide – Melbourne

Discovery Bay Coastal Park: Wichtigste Infos & Tipps im Überblick

Eintrittspreis
  • kostenlos
Öffnungszeiten
  • ganzjährig
Zeitplanung
  • nur für die Highlights: ½ Tag
  • mit mehr Zeit: mind. 1 Tag
Orientierung

Top Sehenswürdigkeiten & Highlights im Discovery Bay Coastal Park

Bishops Rock

Discovery Bay Coastal Park - Cape Bridgewater - Bishop RocksUmwerfende Aussicht auf das türkisblaue Meer des Discovery Bay Coastal Parks

Sobald du in die sagenhafte Bridgewater Bay (auf dt.: Bridgewater Bucht) einbiegst, wird der Blick auf die türkisblauen Wellen des Ozeans sichtbar. Kilometerlang werden die Wellen an die Küste herangetragen. Zum Horizont hin, wird der Ozean langsam dunkler. 

Einen schönen ersten Aussichtspunkt findest du beim Bishops Rock. Von dem Lookout über dem Meer, wirst du weite Teile der Bridgewater Bay überblicken können. Den schönen Shelly Beach in westlicher Richtung inklusive. Von der Hauptverkehrsstraße, erreichst du den versteckten Ort über eine enge Straße hin zum Meer. Es lohnt sich!

Standort: Bishops Rock auf Google Maps

Petrified Forest

Discovery Bay Coastal Park - Cape Bridgewater - Petrified ForrestNanu, was ist denn das? Zerklüftete Felssäulen bilden den versteinerten Wald 

Hast du dich vielleicht bereits gefragt, was ein versteinerter Wald sein könnte? Hier kommt die Antwort. An der Westseite des Cape Bridgewaters befindet er sich: Der sehenswerte Petrified Forest (auf dt.: Versteinerter Wald). Er besteht aus faszinierenden Kalksteinsäulen, die dünnen Baumstämmen ähneln. Der Name entstand bei einer alten Theorie. Diese wurde zur Herkunft der Felsformation aufgestellt.

Die Theorie ging davon aus, dass Sand altertümliche Baumstämme einhüllte und diese für die Ewigkeit versteinerte. Die Realität sieht etwas anders aus, ist aber nicht weniger faszinierend. Tatsächlich bildeten sich die interessanten Felsformationen durch Regenfall. Das mineralisch gesättigte Wasser sickerte Millionen von Jahren in Sandmulden und formte diese. Durch Aushärtung formten sich schließlich die Kalksteinsäulen. Ein wirklich faszinierendes Highlight, das über einen kurzen Pfad vom Parkplatz aus zu erreichen ist. 

Standort: Petrified Forest auf Google Maps

Tipp: An diesem Standort ist die lange Wanderung zur Seal Colony auf Schildern ausgeschrieben. Es gibt noch einen viel kürzeren Weg, den ich dir unten verrate.  Falls du diese kürzere Wanderung lieber machen möchtest, ignoriere die Schilder also. 🙂

Cliff Top Walk to Seal Lookout / Seal Colony

Wunderschöner Ausblick auf den Shelly Beach vom Cliff Top Walk zur Seebärenkolonie

Der Cliff Top Walk (auf dt.: Wanderung auf dem Klippendach) am Cape Bridgewater ist einer meiner absoluten Lieblingswanderwege in Australien. Wie er dir wohl gefallen wird? Die Wanderung bietet nicht nur atemberaubende Ausblicke auf das türkisblaue Meer, sondern auch eine ganz besondere Belohnung am “Ende”.

So wartet ein tolles Must-See auf dich. Der Wanderweg führt dich zu einer der größten Seebärenkolonien des australischen Festlandes. Zwischen saftig grünen Feldern hindurch, müssen einige Höhenmeter bezwungen werden, doch das lohnt sich! Vom Seal Lookout (auf dt.: Robben-Aussichtsplattform) auf dem höchsten Punkt der Felsenklippe, kannst du die Meeressäuger bewundern. Sie gehören übrigens zur Familie der südlichen Ohrenrobben. 

Da dort eine sehr große Kolonie zuhause ist, stehen die Chancen gut, dass du einige der Tiere entdecken wirst. Sowohl neuseeländische, als auch südafrikanische Seebären sind auf den Felsenplattformen am Fuße der Klippen anzutreffen. Diese Wanderung ist mit Sicherheit die Top Sehenswürdigkeit in der Gegend. Sie bietet viel Abwechslung und lohnt sich! 

Standort: Start des kürzeren Cliff Top Walks zur Seal Colony auf Google Maps

Blick auf die Seebärenkolonie von der Aussichtsplattform des Cliff Top Walks

Standort: Seal Colony auf Google Maps

Ich wünsche dir eine prima Zeit an dieser schönen Sehenswürdigkeit! Hast du die Seebären entdeckt? Ich freue mich tierisch über deinen Erfahrungsbericht, hier unten in den Kommentaren. 

Auf der Route in Richtung Adelaide geht es vom Cape Bridgewater weiter zum Grampians National Park.

Auf der Route in Richtung Melbourne geht es vom Cape Bridgewater weiter zur Great Ocean Road

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.