Katherine Gorge im Nitmiluk National Park in Australien

Nitmiluk National Park – Idylle, Pools und Wasserfälle im heißen Norden

Aktualisiert am 7. Dezember 2020

In diesem Artikel findest du die Top Sehenswürdigkeiten im schönen Nitmiluk National Park in Nordaustralien! 🙂

Angekommen im heißen, australischen Norden erwarten dich im großen – und auf zwei Standorte verteilten – Nitmiluk National Park, Wasserfälle, Schluchten und abenteuerliche Aktivitäten jeglicher Art.

Der Nitmiluk National Park befindet sich nördlich der Stadt Katherine im australischen Bundesstaat “Northern Territory” und punktet mit seiner Vielfältigkeit. Er zählt zu den besten Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Katherine.

Die unzähligen Schluchten des riesigen Nationalparks lassen sich auf Wanderungen, Kanutouren oder aus der Luft mit dem Helikopter erkunden. Dort oben im Norden von Australien herrscht von November – April die Regenzeit. Der Nationalpark ist auch dann geöffnet. Es ist jedoch möglich, dass es während dieser Zeit zu Überschwemmungen der Straßen kommen kann und der Zugang zum Nitmiluk National  Park abgeschnitten ist.

Aus diesem Grund ist die beliebteste Reisezeit für den Nitmiluk National Park die Trockenzeit von Mai bis September. Dann kannst du bei heißem, trockenem Wetter die Schluchten erkunden und dich in kühlen Süßwasserpools erfrischen.

Nitmiluk National Park – Idylle, Pools und Wasserfälle im heißen Norden

Katherine Gorge im Nitmiluk National Park in Australien
Die Katherine Gorge im Norden von Australien begeistert mit ihren malerischen Schluchten!

Route:
Broome – Darwin / Darwin – Broome
Darwin –
Alice Springs / Alice Springs – Darwin

Information zu Standorten

Der Nitmiluk National Park ist auf zwei Standorte aufgeteilt, die getrennt voneinander mit dem Fahrzeug zu erreichen sind.

Diese zwei Standorte sind die Katherine Gorge und Leliyn (Edith Falls). Sie sind 90 km (Fahrtweg) voneinander entfernt. Es lohnt sich ein Besuch beider Orte (Karte zur Übersicht).

Im Folgenden sind die Infos zu beiden Standorten getrennt voneinander aufgelistet:

Katherine Gorge

Katherine Gorge im Nitmiluk National Park in Australien
Die beliebte Katherine Gorge im Northern Territory ist eine schöne Sehenswürdigkeit, wenn du in der Gegend bist!

Die Katherine Gorge ist einer der beiden Standorte des Nitmiluk National Park. Sie befindet sich nordöstlich der Stadt Katherine. In der Katherine Gorge triffst du auf Flughunde, Schluchten, Süßwasserpools und Wasserfälle. Entdecken kannst du dieses Prachtwerk der Natur bei abenteuerlichen Aktivitäten, wie Kanu- oder Bootsfahrten, Helikopterflügen oder langen Wanderungen. Diese starten alle am Visitor Centre. Anders als bei anderen Nationalparks lässt du dein Fahrzeug am einzigen Parkplatz beim Visitor Centre zurück. Von dort aus kannst du die Vielzahl der Schluchten-Orte dann mittels der eben genannten Aktivitäten erkunden.

Es ist – aufgrund der ganzjährig hohen Temperaturen – zu empfehlen früh am Morgen mit der Erkundung der Katherine Gorge zu starten.

Nitmiluk National Park – Katherine Gorge: Wichtigste Infos & Tipps im Überblick

Standort

Karte Nitmiluk National Park

Eintrittspreis
  • kostenlos 
Öffnungszeiten
  • ganzjährig
    !Besonderheit: Regenzeit (auf engl.: “Wet Season”: November – April).
    Es kann sein, dass der Park nach Überschwemmungen der Straße geschlossen ist. In diesem Zeitraum lohnt es sich das vorher abzuklären.
  • Finde hier heraus, ob der Nationalpark offen oder geschlossen ist.
Zeitplanung
  • nur für die Highlights: 1 Tag
  • mit mehr Zeit: mind. 2 Tage
Orientierung

Reiseführer Broome nach Darwin Reiseführer Darwin bis Broome

Top Sehenswürdigkeiten & Highlights bei der Katherine Gorge im Nitmiluk National Park

Baruwei Walk (kurze Wanderung)

Katherine Gorge im Nitmiluk National Park in Australien
Wunderschöner Ausblick über den Flusslauf der Katherine Gorge vom Baruwei Walk.

Hinter dem Visitor Centre in Richtung der Schlucht, startet der Baruwei Walk. Er führt dich nicht nur durch eine Kolonie von Flughunden. Nach einem steilen, kurzen Aufstieg auf das sehenswerte Dach der Schlucht, wirst du außerdem mit einem sagenhaften Ausblick über die Schlucht belohnt.

Windolf Walk (längere Wanderung + optional Bootsfahrt)

Highlight im Nitmiluk National Park - Windolf Walk in der Katherine Gorge
Erfrischender Pool inmitten der puren Natur am Ende des Windolf Walk! Ein tolles Highlight in der Katherine Gorge.

Der Windolf Walk zum Southern Rockhole zählt zu den beliebtesten Wanderungen in der Katherine Gorge. Der erfrischende Pool mit dem hübschen Wasserfall – der während der Regenzeit von Dez. – Feb. besonders stark fließt – befindet sich am Ende der ersten Schlucht. In der Spitze der Trockenzeit (Juli – Sept.) kann es sein, dass der Wasserfall ausgetrocknet ist. Dafür ist die Temperatur für die Wanderung dann am besten.

Der Pool sorgt zudem für eine kühle Erfrischung. Entweder du läufst hin- und zurück oder aber du läufst nur einen Weg und lässt dich ansonsten von einem Boot hinbringen oder abholen. Dies kannst du im Visitor Centre im Park arrangieren lassen. Ein tolles Must-Do!

Hier findest du eine Übersicht der Wanderungen inklusive Karte und Startpunkten.

Erkundung der Schluchten per Kanu oder Boot

Eine andere beliebte Möglichkeit, die vielfältigen Schluchten der Katherine Gorge in Nordaustralien zu entdecken, ist es mit dem Kanu loszuziehen. Das ist zwischen Juni und November möglich. Unterschiedlich lange Touren (4,5 h – 2 Tage) können im Visitor Centre gebucht werden.

Auch eine Bootstour bietet eine weitere entspannte und schöne Möglichkeit die Schluchten im Nitmiluk National Park zu erkunden.  Diese werden ganzjährig und in verschiedenen Zeitrahmen (zw. 2-4 h) angeboten. Sie können ebenfalls im Visitor Centre gebucht werden.

Leliyn (Edith Falls)

Die Edith Falls im Nitmiluk National Park - Ein schöner Wasserfall
Idyllischer Ort zum Seele baumeln lassen: Die Edith Falls in der Nähe von Katherine in Australien.

Der andere Standort des Nitmiluk National Parks befindet sich bei den hübschen Edith Falls, die – je nach Jahreszeit mal mehr oder weniger stark – in den Pool der Schlucht hineinfließen. Die Edith Falls, ein absolutes Must-See im Nitmiluk National Park, kannst du über eine kurze Wanderung vom Parkplatz aus erreichen. Ein Rundweg führt dich zusätzlich noch zu den Upper Pools. Auch dort findest du ein idyllisches Plätzchen mit Süßwasserpools und einem Wasserfall vor. Bei den Edith Falls ist es dir möglich, die Natur in vollen Zügen zu genießen. Nordaustralien vom Feinsten!

Nitmiluk National Park – Leliyn (Edith Falls): Wichtigste Infos & Tipps im Überblick

Standort

Karte Nitmiluk National Park

Eintrittspreis
  • kostenlos 
Öffnungszeiten Nationalpark
  • ganzjährig
    !Besonderheit: Regenzeit (auf engl.: “Wet Season”: November – April).
    Es kann sein, dass der Park nach Überschwemmungen der Straße geschlossen ist. In diesem Zeitraum lohnt es sich das vorher abzuklären.
  • Finde hier heraus, ob der Nationalpark offen oder geschlossen ist.
Zeitplanung
  • nur für die Highlights: 3 h
  • mit mehr Zeit: mind. ½ Tag
Orientierung  

Reiseführer Darwin nach Alice Springs Reiseführer Alice Springs bis Darwin

Top Sehenswürdigkeit & Highlight bei Leliyn (Edith Falls) im Nitmiluk National Park

Leliyn Trail / Loop Walk

Edith Falls bei Katherine in Australien
Ein hübscher Wasserfall jagt den nächsten auf dem Leliyn Trail im Nitmiluk National Park.

Der Leliyn Trail bzw. Leliyn Loop Walk ist ein schöner Rundkurs, der dich zu den idyllischsten Highlights an diesem Standort bringt. So führt dich der Wanderweg vom großen Pool an den Edith Falls hinauf auf das Dach der Schlucht. Dort wirst du andere, kleine Süßwasserpools und Wasserfälle entdecken. Es lohnt sich also die Badesachen einzupacken, um dich in der Hitze des australischen Nordens in der puren Natur etwas abzukühlen. 

Ich wünsche dir eine fantastische Zeit im Nitmiluk National Park 🙂

*Zu den Fotos* Die Aufnahmen in diesem Artikel sind in der Trockenzeit entstanden. In der Regenzeit sehen die Schluchten und Wasserfälle durch hohes Wasser ggf. anders aus. In einer sehr heißen, regenarmen Zeit hingegen, kann es auch vorkommen, dass Wasserfälle komplett ausgetrocknet sind. 

Auf der Route in Richtung Darwin geht es vom Nitmiluk National Park weiter zum Kakadu National Park.

Auf der Route in Richtung Broome geht es vom Nitmiluk National Park weiter zum Purnululu National Park.

In Richtung Alice Springs geht es vom Nitmiluk National Park weiter zum Elsey National Park.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.