Schönste Strände in Australien - Hyams Beach

Jervis Bay, Hyams Beach und Booderee National Park – Treffe einen der weißesten Strände der Welt! 

Aktualisiert am 8. Dezember 2020

Um dich bei deiner Reiseplanung zu unterstützen, habe ich dir hier – kurz und knackig – die wichtigsten Infos zu den Top Sehenswürdigkeiten in der Jervis Bay zusammengestellt. Ich bin schon gespannt, wie dir dieser Traumort gefällt 🙂

Wooooow! An diesem Ort werden Traumstrand-Träume wahr! Mach dich bereit für ein absolutes Highlight auf der Route von Sydney nach Melbourne (und umgekehrt). Die wunderschöne Jervis Bay ist eine paradiesische Bucht an der südlichen Ostküste von Australien. Sie beherbergt sowohl den schönen Booderee National Park, als auch den traumhaften Strand Hyams Beach. Dieser ist überdies Namensgeber des dazugehörigen Küstenortes.

Als einer der weißesten Sandstrände der Welt, verzaubert er mit einem schneeweißen Sand, der im Sonnenlicht wie ein Diamant glitzert. Türkisblaues und kristallklares Wasser rundet das fantastische Bild ab. Doch der sehenswerte Hyams Beach ist nicht der einzige tolle Strand in der Bucht. Diese ist ringsum gesegnet mit allerlei unvergleichlich schönen Küstenstreifen. So etwa dem Chinamans Beach, der nur wenige Meter neben dem Hyams Beach in all seiner Pracht erstrahlt.

Auch im Booderee National Park, dessen Eingang nur 5 Minuten Fahrtzeit von dem beliebten Traumstrand entfernt liegt, triffst du auf weitere schneeweiße, idyllische Strände – Kängurus mit etwas Glück inklusive.

Kurzum: Ein Ausflug in diese wunderbare Bucht lohnt sich!

Jervis Bay, Hyams Beach und Booderee National Park – Treffe einen der weißesten Strände der Welt! 

Bucht bei Hyams Beach in Australien
Traumhafte, türkisblaue Jervis Bay! Eine fantastische Sehenswürdigkeit an der Südostküste!

Route:
Sydney – Melbourne / Melbourne – Sydney

Jervis Bay: Wichtigste Infos & Tipps im Überblick

  • Die Jervis Bay ist eine traumhafte Bucht im Bundesstaat “New South Wales” (Abk.: NSW). 
Standort
Karte Jervis Bay
Zeitplanung
  • nur für die Highlights: 2 h
  • mit mehr Zeit: mind. 3 h

Reiseführer Sydney nach Melbourne Reiseführer Melbourne bis Sydney

Top Sehenswürdigkeiten & Highlights in der Jervis Bay

Hyams Beach

Hyams Beach in Australien
Einer der weißesten Traumstrände Australiens: Der Hyams Beach.

Welch magischer Ort! Er gehört mit Sicherheit zu den schönsten Stränden in Australien. Der Hyams Beach! Schneeweißer, funkelnder Sandstrand trifft auf türkisfarbenes, kristallklares Wasser. Der 2,8 Kilometer lange Traumstrand befindet sich nur knapp 3 Stunden von Sydney entfernt in der Jervis Bay. Auch der kleine Ort, dessen Küste er ziert, trägt diesen Namen.

Obwohl er so beliebt ist, wirst du ganz bestimmt ein friedliches Plätzchen auf dem langen Küstenstreifen finden. Vor allem unter der Woche und wenn du die australischen Ferienzeiten und Feiertage vermeidest, ist dir dort ein ruhiges, paradiesisches Plätzchen gewiss. Absolutes Must-See!

Standort: Hyams Beach auf Google Maps

Tipp: Pack die Badesachen, Handtücher und Schnorchelausrüstung ein 😉

Chinamans Beach

Jervis Bay in Australien
Wunderschöne türkisfarben-azurblaue Oase neben dem Hyams Beach: Der Chinamans Beach.

Der wunderbare Chinamans Beach verbirgt sich nur ein paar Schritte neben seinem schönen “großen Bruder”, dem Hyams Beach. Gelegen am nördlichen Ende der Ortschaft punktet auch er mit seinem schneeweißen Sand und dem kristallklaren Wasser. Wie in der gesamten Jervis Bay, empfehle ich dir auch dort, die Augen offen zu halten.

Es ist nämlich gut möglich, dass du den ein oder anderen Meeresbewohner zwischen den Wellen entdeckst. So etwa Delfine, Rochen oder Haie. Während der offiziellen Wal-Saison von Mitte Mai – November migrieren sogar Wale an der Küste entlang. Besonders gut stehen die Chancen in der Jervis Bay im Ende Juni/Juli und September/Oktober, um die Wale zu sehen. Durch das klare Wasser, lädt die kleine Bucht außerdem zum Schnorcheln ein. Einfach ein schönes Highlight und eine der Top Sehenswürdigkeiten in Australien!

Standort: Chinamans Beach auf Google Maps

Tipp: Pack die Badesachen, Handtücher und Schnorchelausrüstung ein 😉

Booderee National Park

Blick auf den Booderee National Park
Türkisblaues Meer, schneeweiße Strände und bei Glück Kängurus: Wunderbarer Booderee National Park!

Route:
Sydney – Melbourne / Melbourne – Sydney

Booderee National Park: Wichtigste Infos & Tipps im Überblick

Standort
Karte Jervis Bay
Eintrittspreis
  • kostenlos vom 16.3. – 31.12.2020. Es muss vor dem Besuch ein kostenloser Parkpass geholt werden, das geht online hier.
Öffnungszeiten
  • ganzjährig
Zeitplanung
  • nur für die Highlights: ½ Tag
  • mit mehr Zeit: mind. 1 Tag
Orientierung  

Reiseführer Sydney nach Melbourne Reiseführer Melbourne bis Sydney


Top Sehenswürdigkeiten & Highlights im Booderee National Park

Cave Beach

Strand im Booderee National Park
…und noch ein wunderschöner Strand in der puren Idylle: Der Cave Beach im Booderee National Park.

Der beliebte Cave Beach ziert die südliche Küste des Booderee National Parks. Er befindet sich zwar nicht mehr in der Jervis Bay, doch tut das seiner Schönheit keinen Abbruch. So leuchten die Wellen auch in der Wreck Bay türkisfarben und werden an einen weißgoldenen Strand herangetragen. Ist das Wetter etwas rauer und die Wellen dementsprechend hoch, zieht der Cave Beach viele Surfer an.

Delfine werden regelmäßig an seiner Küste entdeckt und am Wochenende, Feier- und Ferientagen ist der paradiesische Strand ein wahrer Besuchermagnet. Vermeidest du diese Zeiten, wirst du dort jedoch eine friedliche, ruhige Idylle antreffen. Und wer weiß…vielleicht entdeckst du ja auch das ein oder andere Känguru in der Nähe des Strandes ;-).

Standort: Cave Beach auf Google Maps

Tipp: Pack die Badesachen, Handtücher und Schnorchelausrüstung ein 😉

Känguru in Australien
Das Nationaltier Australiens am Campingplatz vom Cave Beach im Booderee National Park.

Hole in the Wall

Felsen im Booderee National Park bei Jervis Bay
Das Hole in the Wall: Ein wunderbares Motiv inmitten landschaftlicher Schönheit.

Das sehenswerte Hole in the Wall findest du an der nordöstlichen Küste des Booderee National Parks in der Jervis Bay. Wie auch der Rest dieser paradiesischen Bucht, warten dort ein wunderschöner Sandstrand, sowie kristallklares Wasser auf dich. Das Hole in the Wall ist zusätzlich ein wunderbares Fotomotiv.

Eingebettet in der puren landschaftlichen Schönheit des Booderee National Parks, markiert diese Sehenswürdigkeit ein geschliffenes Loch zwischen weißen Sandsteinfelsen. Mit einem gemütlichen Spaziergang am Strand entlang, erreichst du das hübsche, natürliche Kunstwerk.

Standort: Zugangspunkt für den Spaziergang zum Hole in the Wall auf Google Maps, Hole in the Wall auf Google Maps

Scottish Rocks

Strand im Booderee National Park in Australien
Traumstrand über Traumstrand in der Jervis Bay: Hier bei den Scottish Rocks.

Ein Traumstrand jagt den nächsten in der Jervis Bay! Auch der Strand bei den Scottish Rocks ist eine absolute Perle der Natur. An dem schneeweißen Paradies mit dem türkisblauen Wasser konnte ich mich kaum satt sehen, selbst bei bewölktem Wetter. Dieser Strand ist zudem ein sehr beliebter Schnorchelspot.

So wartet dort – unweit der Felsplattform – die schöne Unterwasserwelt des Booderee National Parks auf dich. Diese umfasst bunte Fische, Seesterne und bei Glück auch Stachelrochen und Schildkröten. Kurzum: Ein super schöner Ort, der deinen Besuch auf jeden Fall wert ist! 

Standort: Zugangspunkt zu Scottish Rocks auf Google Maps

Tipp: Pack die Badesachen, Handtücher und Schnorchelausrüstung ein 😉

Ich wünsche dir eine wunderbare Zeit in der Jervis Bay, dem Hyams Beach und Booderee National Park, die zu den schönsten Sehenswürdigkeiten an der Ostküste gehören! 

Wie hat es an dort gefallen? Wie immer, freue ich mich sehr über deinen Erfahrungsbericht in den Kommentaren! 🙂 

Reiseführer Sydney nach Melbourne Reiseführer Melbourne bis Sydney

Auf der Route in Richtung Melbourne geht es von der Jervis Bay weiter zum Murramarang National Park.

Auf der Route in Richtung Sydney geht es von der Jervis Bay weiter zum Grand Pacific Drive
 
Welche traumhaften Strände gibt es noch im Land Down Under? Hier findest du die schönsten Strände in Australien.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.