• Menü
  • Menü
Nambung National Park - Pinnacles-Wüste

Nambung National Park – Entdecke die goldgelbe Wüste der Pinnacles

Aktualisiert am:

In diesem Artikel erhältst du alle Infos über ein absolutes Highlight auf der Route von Perth nach Broome – dem goldgelben Nambung National Park!

Plötzlich findest du dich in einer Sandwüste wieder. Der Nambung National Park ist einzigartig in ganz Australien. Goldgelber Sand trifft auf bizarre Formationen aus Kalkstein, die dort wild und in allen möglichen Formen aus dem Boden ragen.

“The Pinnacles” werden diese wunderlichen Säulen aus Kalkstein genannt. Sie zieren die magische Pinnacle-Wüste in Westaustralien auf faszinierende Weise. Bist du schon gespannt darauf, wie sie aussehen? Hier unten im Artikel findest du einige Bilder.

Ein 6 km langer Rundkurs führt durch diese sagenhafte Landschaft. Mehrere Lookouts laden zu einer Pause ein, an denen du das großartige Naturspektakel auf dich wirken lassen kannst.

Die Sehenswürdigkeiten des Nambung National Parks sind an mehreren Standorten verteilt. So lohnt sich nach dem Wüsten-Rundkurs bei den Pinnacles ein Abstecher an die Küste zum Hangover Bay, einem super schönen Strand.

Nambung National Park – Entdecke die goldgelbe Wüste der Pinnacles

Nambung National Park - Pinnacles-Wüste
Die faszinierenden Felsformationen der Pinnacles im Nambung National Park.

Route:
Perth – Broome / Broome – Perth

Nambung National Park: Wichtigste Infos & Tipps im Überblick

Eintrittspreis
  • $15 pro Fahrzeug oder im Nationalparkpass des Bundesstaates Westaustralien (“Western Australia” – Abk.: WA) inklusive
Öffnungszeiten
  • ganzjährig
Zeitplanung
  • nur für die Highlights: 2 ½ h
  • mit mehr Zeit: mind. 3 h
Orientierung

Top Sehenswürdigkeiten & Highlights im Nambung National Park

Pinnacles

Nambung National Park - Pinnacles
Bizarre Kalksteinformationen in goldgelber Wüste: Die bezaubernden Pinnacles an der Westküste.

Die Pinnacles lassen dich eintauchen in eine andere Welt. Auf dem Pinnacles Drive, einem 4 – 6 km langen Rundkurs, erlebst du die bizarre und gleichzeitig wunderschöne Wüstenlandschaft, hautnah. Nicht weit von der australischen Westküste entfernt, findest du dort goldgelben Sand weit und breit. Wunderliche runde und spitze Kalksteinsäulen verleihen der weiten Ebene einen ganz besonderen Anblick.

Der Besuch des Nambung National Parks war wohl einer der Momente, in denen ich realisierte, was für eine sagenhafte Vielfalt dieses Land besitzt. Der Rundkurs bei den Pinnacles lässt sich bequem mit dem Fahrzeug befahren. Haltebuchten laden zu einem kurzen Zwischenstopp ein. Dort kannst du aussteigen und die Säulen aus Kalkstein von nächster Nähe bestaunen. Die Pinnacles bieten nicht nur eine sagenhafte Aussicht. Sie sind zudem ein absolut wunderbares Fotomotiv und tolles Must-See in Westaustralien!

Standort: Pinnacles auf Google Maps

Hangover Bay

Nambung National Park in Australien - Hangover Bay
Idyllischer Strand zum Seele baumeln lassen bei der Hangover Bay. Ein tolles Highlight im Nambung National Park.

Im Nambung National Park sind die Sehenswürdigkeiten an mehreren Standorten verteilt. So trennt eine kurze 10-minütige Fahrt die sehenswerte Hangover Bay von den Pinnacles. An der Westküste von Australien, kannst du dort dem Rauschen der Wellen lauschen, während deine nackten Füße den weichen Sand berühren. Ein sanfter Wind wird – je nach Jahreszeit – durch deine Haare wehen und dein Gesicht streicheln.

Die Hangover Bay ist ein schönes Highlight um die Seele baumeln zu lassen. Außerdem wartet ein farbiger Kontrast zu der goldgelben Wüste der Pinnacles auf dich. Weißer Sand, türkisblaues Wasser und dunkelblaue Wellen machen die Idylle perfekt.

Standort: Hangover Bay auf  Google Maps

Ich wünsche Dir eine wundervolle Zeit in diesem schönen Nationalpark in Australiens wildem Westen 🙂

Auf der Route in Richtung Broome geht es vom Nambung National Park weiter zur Hutt Lagoon.

Auf der Route in Richtung Perth geht es vom Nambung National Park weiter nach Perth.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.