• Menü
  • Menü
Bluff Knoll im Stirling Range Nationalpark

Porongurup und Stirling Range National Park – Abenteuerliche Wanderungen rufen dich!

Aktualisiert am:

Um dich bei deiner Planung zu unterstützen, habe ich dir in diesem Artikel, die Highlights und Infos zu zwei abenteuerlichen Wanderungen bereitgestellt. Der Stirling Range National Park und der Porongurup National Park im Südwesten von Australien erwarten dich! 🙂

Auf der Fahrt von Adelaide nach Perth und umgekehrt, warten diese beiden Nationalparks sehnsüchtig auf deinen Besuch! Sie sind es wert! Sowohl der Stirling Range National Park, als auch der Porongurup National Park bieten dir großartige, abenteuerliche Wanderungen und tolle Must-See’s. Eine fantastische Aussicht selbstverständlich inklusive.

Beide Nationalparks befinden sich im westaustralischen Süden, nur etwa 60 Kilometer voneinander entfernt. Im Stirling Range National Park heißt: Erklimme den Berg! Dort wartet der Bluff Knoll, mit seinem 1095 Meter hohen Gipfel und einem spektakulären Ausblick auf dich. Die Bezwingung des steilen Berges lohnt sich! So kannst du von seiner Spitze die atemberaubende Natur mit ihren Feldern und sanft geschwungenen, waldgrünen Bergen in dich aufsaugen.

Etwas weiter südlich findest du außerdem den Castle Rock mit dem Granit Skywalk im Porongurup National Park. Aufregende Kletterpartien an Granitfelsen und eine Stahl-Leiter sorgen bei dieser spannenden Sehenswürdigkeit für einen richtigen Adrenalin-Kick!

Viel Spaß damit und ich wünsche dir schon jetzt eine super Zeit in diesen tollen Nationalparks 🙂

Porongurup und Stirling Range National Park – Abenteuerliche Wanderungen rufen dich!

Stirling Range National Park

Stirling Range National Park - Bluff Knoll Walk
Waldgrünes Bergparadies! Vom Bluff Knoll hast du eine fantastische Aussicht auf den Stirling Range National Park.

Route:
Adelaide – Perth / Perth – Adelaide

Stirling Range National Park: Wichtigste Infos & Tipps im Überblick

*Buschfeuer* 8.1.2020 : Der Stirling Range National Park ist aktuell aufgrund der Buschfeuer in Australien leider geschlossen. Einige Buschfeuer brennen noch in der Region. Da sich die Gegebenheiten vor Ort jederzeit ändern können, informiere dich bitte auf den angegeben Websites, bei deiner Reiseagentur oder vor Ort in Australien bei Touristeninformationen (auf engl.: Visitor Centre) über die genauen Umstände.

Im Folgenden findest du offizielle Websiten mit aktuellen Informationen zur Buschfeuer-Situation:

Emergency WA – Aktuelle Updates und Übersichtskarte zu Buschfeuern im Bundesstaat “Western Australia”, sowie Tipps & Infos zum Umgang mit der Situation und Notfallnummern. Erste und offizielle Anlaufstelle für Infos!

Mainroads Western Australia – Übersicht von Straßensperrungen in Westaustralien.

Tel. vom Visitor Centre in Albany: 0061 8 6820 3700 aus Deutschland oder 08 6820 3700 aus Australien.

Auf der Website des Stirling Range Nationalparks erhältst du ebenfalls Infos zu aktuellen Gegebenheiten / Schließung etc.

Eintrittspreis
  • $15 pro Fahrzeug oder im Nationalparkpass des Bundesstaates Westaustralien (“Western Australia” – Abk.: WA) inklusive
Öffnungszeiten
  • ganzjährig
Zeitplanung
  • nur für das Highlight: 4 h
  • mit mehr Zeit: mind. ½ Tag
Orientierung

Top Sehenswürdigkeit & Highlight im Stirling Range National Park

Bluff Knoll

Bluff Knoll im Stirling Range Nationalpark
Der Bluff Knoll: An diesem Tag besonders mystisch und eingehüllt in Wolkenschleier.

“Das Wandern ist des Müllers Lust, das Wandern..”. Kennst du dieses Lied noch und ist das Wandern vielleicht auch deine Lust? Falls ja, habe ich einen tollen Tipp für dich. Nämlich die Wanderung auf den Bluff Knoll im Stirling Range National Park. Mit 1095 Metern ist er einer der höchsten Gipfel im Bundesstaat Westaustralien. Das bedeutet eine atemberaubende Aussicht, hast du den Gipfel erstmal erklommen! Ein grandioses Must-Do!

Auch falls du nicht soo gerne wanderst, kann ich dir diese beeindruckende Wanderung wärmstens ans Herz legen. Der Wanderweg ist gut ausgebaut und markiert, etwa mit extra angelegten Felsenstufen. Der steile Aufstieg lohnt sich! Auf dem Gipfel angekommen, sind die Anstrengungen des Aufstiegs schnell verflogen. Stattdessen macht sich dann Stolz und das Glücksgefühl breit, den Gipfel erreicht zu haben.

Dort oben heißt es: Sehen, Staunen und Genießen. Abgesehen davon führt der Weg zurück dann nur noch bergab, juhu!

Standort: Parkplatz zum Start der Wanderung auf den Bluff Knoll auf Google Maps

Tipp: Packe dir etwas Warmes zum Anziehen ein oder trage einen Zwiebellook. Die Temperaturen auf dem Gipfel können nämlich einige Grad kälter als am Fuße des Berges sein. Vor allem im Winter (Juni – Aug.) kann es dort sehr kalt werden.

Porongurup National Park

Granite Sky Walk in Australien
Atemberaubender Wanderweg auf dem schwindelerregenden Granite Sky Walk im Porongurup National Park!

Route:
Adelaide – Perth / Perth – Adelaide

Porongurup National Park: Wichtigste Infos & Tipps im Überblick

Eintrittspreis
  • $15 pro Fahrzeug oder im Nationalparkpass des Bundesstaates Westaustralien (“Western Australia” – Abk.: WA) inklusive
Öffnungszeiten
  • ganzjährig
Zeitplanung
  • nur für das Highlight: 2 h
  • mit mehr Zeit: mind. ½ Tag
Orientierung

Top Sehenswürdigkeit & Highlight im Porongurup National Park

Castle Rock Walk Trail mit Granite Skywalk

Granite Sky Walk im Porongurup
Fast ist die Spitze erreicht: Klettern über eine 6 Meter lange Stahlleiter zum Granite Skywalk.

Hola, die Waldfee! Diese abenteuerliche, kurze Wanderung hat es in sich! Im Porongurup National Park wartet der aufregende Granit Skywalk auf dich. Hoch oben auf 570 Metern, ist dort ein richtiges Stahlkonstrukt in die dunkelgrauen Granitfelsen gebaut. Dieses erlaubt das Klettern und Kraxeln durch die Felsformation. Hast du einmal die 6 Meter lange Stahlleiter erreicht, ist es nur noch ein Katzensprung zur Spitze.

Von einer Stahlbrücke aus, wirst du die südwestaustralische Landschaft überblicken können. Die Wanderung auf den Castle Rock zum Granit Skywalk ist abwechslungsreich, kurzweilig und einfach genial! Auch der Balancing Rock wartet dort auf dich. Der 6 Meter hohe Felsbrocken scheint schwerelos auf einem anderen Felsen zu balancieren. Falls du die Kraft deiner Muckis testen willst, nur zu! Hab ich auch gemacht (s. unten). Ein lustiges Fotomotiv ist es auf jeden Fall!

Diese Wanderung lohnt sich selbst, wenn die Sonne nicht sichtbar ist. Denn alleine der Granit Skywalk ist schon ein tolles Erlebnis und ein absolutes Highlight.

Standort: Castle Rock mit Granite Skywalk auf Google Maps

Granitfelsen im Porongurup National Park in Australien
Kräftemessen mit einem großen Granitfelsen, dem Balancing Rock: Was bin ich stark ;D.

Ich wünsche dir eine fantastische Zeit in diesen zwei fantastischen Nationalparks im Süden von Australien. Hast du dich auf beide Wanderungen gewagt? Ich freue mich riesig über deinen Kommentar 🙂

Auf der Route in Richtung Perth geht es vom Porongurup und Springbrook National Park weiter zum Torndirrup National Park.

Auf der Route in Richtung Adelaide geht es vom Porongurup und Springbrook National Park weiter zum Cape Le Grand National Park.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.